Agenda


ID VenueA l'angle de la chaussée de Haecht et de l'avenue Louis Bertrand
Start Datejeudi 1 septembre 2050
End Datemardi 1 janvier 2999
NameHenry van de Veldes Villa Esche in Chemnitz (DVD)
DescriptionHenry van de Veldes Villa Esche in Chemnitz - Ein Lebensraum als Gesamtkunstwerk erschienen. Diese DVD gibt Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Villa Esche, dokumentiert eine beispielgebend akribische Restaurierung des denkmalgeschützten Objektes und beleuchtet die heutige Nutzung des Hauses als überregionale Kultur- und Kommunikationsplattform, Tagungslocation, außergewöhnliches Veranstaltungspodium und van de Velde gewidmetes Museum. Einst war die Villa Esche ein als Gesamtkunstwerk gestalteter Lebensraum – heute dient sie im Sinne ihrer beiden geistigen Väter – des Gestalters Henry van de Velde und des Chemnitzer Strumpffabrikanten Herbert Eugen Esche - als Begegnungsstätte für Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Kultur. Die Villa Esche in Chemnitz war 1902 der erste Architekturauftrag des belgischen Künstlers in Deutschland und gilt heute als ein besonders authentisches Dokument für van de Veldes damalige Interpretation des Jugendstils. Nachdem die Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft GGG im März 1998 die Villa Esche erworben hatte, beauftragte sie vor nunmehr 9 Jahren die Chemnitzer Firma VideoVision mit einer umfassenden filmischen Dokumentation. Diese sollte den damaligen maroden Zustandes des Hauses, die dreijährige Restaurierung, die Eröffnung im Jahr 2001 und die folgende öffentliche Nutzung des Hauses als Tagungsstätte, Eventlocation, Konzertpodium und Museum umfassen.
Hour
Authordie Chemnitzer Firma VideoVision
Year09/2007
PublisherGGG
ISBN
URL
Phone
E-mail
Type of eventPublication
Back

With the support of the Culture Programme of the European Union

Responsible publisher: Arlette Verkruyssen, General Director,
Ministry of the Brussels Capital Region Department of Spatial Planning and Housing,
Rue du Progrès 80 b 1, 1035 Brussels - Belgium