Netzwerk Neuigkeiten
Filter by
   
Find it!
Records 41-45 of 387  
page        9      

Brussels Art Nouveau & Art Deco Festival in Brüssel – vom 11. Bis 26. March 2017


Die Art Nouveau und Art Déco Biennale wurde das Brussels Art Nouveau & Art Deco Festival (BANAD Festival) und wird nun jedes Jahr im Frühling stattfinden!

Die erste Ausgabe wird vom Samstag 11. März bis Sonntag 26. März 2017 stattfinden.

Das Programm wird außergewöhnliche Art Nouveau und Art Déco Interieur Besuche, geführte Wanderungen, mit Bus und Fahrrad, Konzerte, Filmvorführungen, Ausstellungen und andere kulturellen Veranstaltungen.

Von Explore.Brussels organisiert.

Weitere Informationen


Picture: BANAD Festival © Explore.Brussels

Ausstellung Ich, Gustave im Rathaus von Schaerbeek in Brüssel – vom 24. Februar bis 26. March 2017


Eine Ausstellung Familien gewidmet, um die verwunschene Welt des Brüsseler Architekten Gustave Strauven zu entdecken.

Gustave Strauven aus Schaerbeek ist eine Figur, die den Umweg lohnt. Kühn, Virtuos oder sogar manchmal wunderlich, ist er der Autor von etwa sechzig Gebäude in Brüssel. Diese spielerische Ausstellung schlägt einfach Ihnen vor, durch den Kopf des großen Strauven dringen. Der kühne Gustave wird in seinem Repertoire von Materialien und unwahrscheinliche Vereinigungen, dass er umgesetzt hat, einführen. Der virtuos Gustave wird Ihnen den Umfang seiner Vokabular offenbaren, bevor der Kolorist auf der Bühne tretet, um Sie mit seiner Palette verblüffen. Der Komponist wird Sie in der dritten Dimension, die seine Fassaden beseelt, mitnehmen. Der Zauberkünstler wird Sie herausfordern, Pst!

Zögern Sie nicht, kommen Sie im Rathaus von Schaerbeek, um Sie auch auf der Suche nach diesen kleinen Details, die den Unterschied machen aus, zu gehen.

Weitere Informationen


Picture: Poster of the exhibition "I, Gustave" © DMS/DML, SPRB/GOB, Brussels

Konferenz & Meisterklasse Henri Sauvage an der Fakultät für Architektur La Cambre Horta in Brüssel – am 25. März 2017


Henri Sauvage, vom Jugendstil zum Art Déco : Restaurierungsprojekte

Henri Sauvage (1873-1932) ist ein emblematischer Französischer Architekt und Designer seiner Zeit, dessen Arbeit von Jugendstil bis Art Déco reicht, und Modernismus ankündigt. Durch ein Glück des Kalenders, werden mehrere seiner Gebäude derzeit in Vorbereitung (Villa Majorelle in Nancy, Piscine des Amiraux in Paris, Maison Losseau in Mons) restauriert.

Um von dieser einzigartigen Gelegenheit profitieren, wurde eine spezielle Studie halben Tag organisiert; sie teilt sich in zwei Teile. Zunächst in Form von internationalen Konferenz, wurden die wichtigsten Akteure von diesen Restaurierungsprojekten - in verschiedenen Stadien von Entwicklung - eingeladen, um ihre Projekte zu präsentieren. Anschließend wird eine internationale Meisterklasse folgen, wenn diese Redner vom belgischen Architekten also in Restaurierung spezializiert eingeholt werden werden, um ihre Erfahrungen und Ansichten zu teilen. Das Publikum wird eingeladen, zu sprechen.

Diese Veranstaltung, die frei und offen für alle ist, wird im Rahmen der jährlichen Sitzungen des Réseau Art Nouveau Networks organisiert, die in Brüssel vom 24. bis 26. März 2017 mit der Unterstützung von Brüssel Stadtentwicklung (Brüssel-Hauptstadt Region), der Fakultät für Architektur La Cambre Horta (ULB), dem Brussels Art Nouveau Art Déco Festival und der CIVA Stiftung, stattfinden werden.

Dieses Treffen wird auch eine Gelegenheit sein, den Executive Master in Erhaltung-restaurierung des architektonischen Erbes zu starten, der im September 2017 beginnen wird.

Eine niederländische-Englische-Französische Simultanübersetzung wird angeboten werden.

EINTRITT FREI
Weitere Informationen und erwünschte Anmeldung: info@artnouveau-net.eu

Plakat des Ereignisses auf Französich und auf Englisch
Programm des Ereignisses auf Französich, Englisch und Niederländisch


Picture: Villa Majorelle, Canopy of the entrance door © Musée de l'Ecole de Nancy, photo P. Mignot

Ausstellung Vielfältigkeit der Architektur - Architektur der Vielfältigkeit an den Halles Saint-Gery in Brüssel - vom 19. Januar bis 20. März 2017


Belgien, vor allem Brüssel, ist eine Drehscheibe für die Verbreitung von architektonischen Ideen, wie der Jugendstil Bewegung, und unsere Architekten sind alle Vorläufer und Nachahmer sowie Dolmetscher und Verordner.

Das Ziel ist hier, um zu zeigen, wie der Umlauf von Ideen und Formen zu dem Schatz und der Vielfältigkeit der Architektur in Brüssel beigetragen hat, sondern auch, wie Brüssel und seine Architekten über unsere Grenzen hinaus einflussreich gewesen waren.

Die Ausstellung bietet Fähigkeiten, um die verschiedenen Einflüsse, die in Brüssel Architektur gefunden werden können zu verstehen, und umzu lernen die Fassaden zu lesen, die Sie täglich schneiden.

Sie ist auf der Grundlage von Dokumenten in den Sammlungen der CIVA Stiftung gehalten durchgeführt.

Weitere Informationen


Picture: Diversity of architecture – Architecture of diversity in Brussels © Fondation CIVA

Ausstellung Ukiyo-e im KMAK in Brüssel – vom 21. Oktober 2016 bis 5. März 2017


Die schönsten japanischen Grafiken

Wussten Sie, dass das Cinquantenaire Museum eine der besten Sammlungen japanischer Grafiken der Welt besitzt? Diese Juwele haben das Museumsdepot verlassen, um auf einer glanzvollen Ausstellung in Belgien , zum ersten Mal seit Europalia Japan (1989) zu glänzen. Japanische Kurtisanen, Samurai, Berg Fuji ... Entdecken Sie alle ikonischen Elemente der japanischen Kultur, die die Künstler des Landes der aufgehenden Sonne inspirierte. Sie werden in Begleitung von renommierten Namen wie Hokusai, Schöpfer der weltweit berühmteste Welle.

Weitere Informationen


Picture: Hokusai, the Wave © kmkg-mrah

With the support of the Culture Programme of the European Union

Responsible publisher: Arlette Verkruyssen, General Director,
Brussels Regional Public Service - Bruxelles Développement urbain (Brussels Urban Development),
CCN - Rue du Progrès 80, B. 1, 1035 Brussels - Belgium