Netzwerk Neuigkeiten
Filter by
   
Find it!
Records 6-10 of 416  
page 2             

Bekommen Sie Mitglieder des RANN Vereins !


Das Réseau Art Nouveau Network ist erfreut die Öffnung der Mitgliedschaft von seinem Verein individuellen Mitgliedern anzukündigen.
Der Mitgliedsbeitrag betragt 50 Euro und wird ganz neue Vorteile der Freuden des RANNs geben.

Informationen Flyer auf Französisch und Englisch

Weitere Informationen


Picture: Logo of the RANN Association © Réseau Art Nouveau Network

Der Réseau Art Nouveau Network auf Facebook


Entdecken Sie die Réseau Art Nouveau Networks Facebook Seite!   


Picture: Facebook copyrights

Das RANN macht bei der Stellungnahme Der Wert der Internationalen kulturellen Netzwerke mit


Wir verbinden Tausende von kulturellen akteuren in Europa

Wir, internationale kulturelle Netzwerke, vereinen regelmäßig um Erfahrungen und Know-how zu teilen, um unsere Zusammenarbeit zu verstärken und wie besser der kulturelle Sektor unterstützen zu diskutieren.

"Der Wert der Internationalen kulturellen Netzwerke " ist unsere Stellungnahme, warum wir hier sind und warum wir bleiben wollen.

Sie sind herzlich eingeladen!


Picture: Poster "The Value of International Cultural Networks"

Neueröffnung des Magasin Wolfers im Cinquantenaire Museum in Brüssel – vom 29. November 2017


Vor 105 Jahren feierte Brüssel die Einweihung des Maison Wolfers-Frères auf der Rue d'Arenberg.

Ab November können Sie dieses große belgische Juweliergeschäft in seiner Vergangenheit bewundern besichtigen! Eine neue Szenografie wird die Innendekoration perfekt vervielfältigen, wie der Architekt Victor Horta es in 1912 vorstellte. Horta entwarf damals ein Jugendstil-Interieur mit honduranischen Mahagoni- Verkaufsständer und Bronze vergoldet, in dem die prestigeträchtigen Objekte des Luxus in Gold, Silber und Elfenbein voll entwickelt waren.

Die Objekte, die im Wolfers Store ausgestellt werden, gehören zu den Meisterwerke der Art Nouveau Kollektion. Einige von ihnen wurden der Öffentlichkeit nie gezeigt.

Der 350m² große Raum wird die erste Etappe eines neuen Kurses sein, der den europäischen Dekorationskunst vom 18. bis zum 20. Jahrhundert gewidmet ist...

Weitere Informationen


Picture: Henry Van de Velde, Candelabra with six candlesticks, silvered bronze, H. 58,5 © kmkg-mrah

Neue Sammlungsausstellung Raumkunst – Made in Darmstadt im Mathildenhöhe in Darmstadt - vom 27 Juli 2017


An diesem Tag werden die Türen des Museum Künstlerkolonie für den ersten Teil unserer Sammlungsneugestaltung geöffnet werden.

Nicht mehr chronologisch, sondern anhand thematischer Schwerpunkte wird die Ausstellung „Raumkunst – Made in Darmstadt“ den Besuchern das besondere Schaffen der Künstlerkolonie-Mitglieder auf der Mathildenhöhe präsentieren. Um die inhaltliche Neustrukturierung lebendig werden zu lassen, können Sie mit besonderen Leuchtmitteln und neuen Schauvitrinen frische Akzente setzen.

Darüber hinaus werde einen Besuchern ab dem 27. Juli einen zweisprachigen Audioguide in Deutsch und Englisch an, der in ca. 30 Minuten die Highlights der Sammlung vorstellt geboten werden.

Weitere Informationen


Picture: Ernst Ludwig-Haus 1901, Südportal, Museum Künstlerkolonie Darmstadt, Joseph Maria Olbrich Früheres Atelier- und Wohnhaus © Bildarchiv Foto Marburg / Norbert Latocha

With the support of the Culture Programme of the European Union

Responsible publisher: Bety Waknine, General Director,
Bruxelles Urbanisme & Patrimoine,
CCN - Rue du Progrès 80, B. 1, 1035 Brussels - Belgium