Netzwerk Neuigkeiten
Filter by
   
Find it!
Records 121-135 of 171  
page        9      

Publikation:  Auderghem à la carte (Brüssel)


Das Denkmalamt der Brüssel-Hauptstadt Region hat gerade eine Promenade Landkarte über die Kommune von Auderghem veröffentlicht. 

Weitere Informationen


Photo: Auderghem à la carte, DMS, Ministère de la Région de Bruxelles-Capitale

Publikation: Brüssel Jugendstil 


Voir & Dire Bruxelles hat eine Landkarte mit 5 Jugendstil Reisepläne veröffentlicht. 

Weitere Informationen


Photo: Bruxelles Art Nouveau

Vortrag: " Das schönste Bild, das je ein Österreicher gemalt hat - Gustav Klimt und der Musiksalon des Palais Dumba" im Leopold Museum - 30 Juni 2012, 16:00 Uhr


Dr. Rainald Franz, Kurator, Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Wien

1893 wurde Gustav Klimt von Mäzen Nicolaus Dumba beauftragt, den Musiksalon seiner Wohnung am Parkring auszustatten. Klimt brillierte als Raumkünstler und Schöpfer der Supraportenbilder Schubert am Klavier (1899) und Die ­Musik (1898) und wurde dabei nach Meinung Hermann Bahrs zum Schöpfer des "schönsten Bildes, das je ein Österreicher gemalt hat".

Weitere Informationen


Photo: Der österreischiche Gustav Klimt. Photographie 1914 von Anton Joseph Trcka (c)(c) Imagno/Austrian Archives

Aufruf zur Einreichung von Beiträgen für die Internationale Tagung über Jugendstil in Barcelona


26 bis 29 Juni 2013 

Organisiert um die zehn Jahre Existenz der coupDefouet Zeitschrift zu begehen, wird die coupDefouet internationale Tagung über Jugendstil am 26 bis 29 Juni 2013 in Barcelona stattfinden.

Das Organisation Komitee ladet hiermit alle die interessierte Experten ihre Beiträge vor dem 30. September 2012 einzureichen ein.

Weitere Informationen auf English
Weitere Informationen auf Französich
 


Photo: coupDefouet International Congress

Restaurierung von dem Treppenaufgang des Jugendstilzentrums in Ålesund


Der Treppenaufgang des Jugendstilzentrums wurde diesen Frühling restauriert und erscheint jetzt in sein originelles Aussehen von 1907. Sorgfältige Studien wurden gemacht um aufzudecken und zu bestimmen wie die originellen Farben auf den Mauern und dem Treppenaufgang sein könnten. Die Vertäfelung auf den Mauern, die Fensterbänke und die Türen wurden mit der Körnung bearbeitet, eine alte und einzige Maltechnik ausgearbeitet um verschiedene Holz Typen zu imitieren – Kiefer auf der Vertäfelung und Mahagoniholz auf den Fensterbänke und den Türen. Die gelagerten Wandleuchter auf den Mauern sind Kopien von originellen Jugendstil Wandleuchtern. Die Apparatur für die Türen ist charakteristisch für diese Zeit, selbst wenn nicht spezifisch Jugendstil in seinem Styl, sondern eher weil sie zeigt, was verfügbar in dieser Zeit und in diesem Platzt war, wenn die Hausbesitzern neuen Häusern bauen nach der Brandkatastrophe der Stadt mussten. Das Projekt wurde von Vestenfjeldske Bykreditt bewilligt. 

Mehr Informationen


Photo: Staircase of the Art Nouveau Center, source: http://trapperom.blogspot.no/

Fantastisch! Rudolf Kalvach im Leopold Museum - von 7. Juni bis 10 September 2012


Vienna und Trieste um 1900

 

Die Sommerausstellung des Leopold Museum »Fantastisch! Rudolf Kalvach. Wien und Triest um 1900« zeigt die erste umfassende Präsentation des Werkes von Rudolf Kalvach (1883-1932). Gleichzeitig ist es die Wiederentdeckung eines Künstlers an der Schnittstelle zu den dominierenden Kunstrichtungen um 1900, Jugendstil und Expressionismus. 

Die Retrospektive rekonstruiert den Werdegang eines Hochtalentierten, dessen Biografie eng mit der Epoche »Wien 1900« und den frühen Arbeiten der Expressionisten Oskar Kokoschka (1886-1980) und Egon Schiele (1890-1918) und der Neukunstgruppe verbunden ist. Die Ausstellung umfasst u.a. Gemälde, Emailarbeiten, Holzschnitte, Plakate, Wiener Werkstätte Postkarten u.v.m.

Insgesamt sind  ca. 250 Objekte von Kalvach und 50 weitere Werke seiner Lehrer (Czeschka, Löffler, Roller) und Weggefährten (Kokoschka, Schiele, Faistauer, Kolig) sowie Beispiele des Farbholzschnittes um 1900 (Delavilla, Henneberg, Lang, Orlik u.a.) zu sehen.

Mehr Informationen

 


Photo: Rudolf Kalvach, Die Jagd, 1911/1912, Privatbesitz source: http://www.leopoldmuseum.org

Aufruf zur Einreiching von Beiträgen für das Internationale Kolloquium "Jugendstil und Asien" in Nizza 


26 bis 28 September 2013

Organisiert vom FEDERPAC Programm vom IrASIA und Aix-Marseille Universität, mit der Zusammenarbeit vom Réseau Art Nouveau Network und Nizza Universität.

Forschern, die eine Arbeit während des Kolloquiums aufzeigen wollen, sind das Organisation Komitee bevor dem Ende September 2012 einen kurzen Lebenslauf und einen zweisprachigen - Englisch und Französich - Antrag von zehn Linien zu senden eingeladen.

Mehr Informationen auf Französich
Mehr Informationen auf Englisch


Photo: Femme, Nice.

Das Horta Museum in Brüssel bei dem 2012 Museum Preis verliehen

 


Die Jury hat "den Zusammenhang und die Bemühung mit denen, das Museum Hortas Erbe seit mehr als zwanzig Jahre schon wahrt und restauriert" bewundert. Ihrer Meinung nach, "angesichts alle die ausgebildete Durchführungen seit so lange Jahre, kann das Horta Museum als ein Beispiel für viele Museum Institutionen zu folgen angesehen sein."

Mehr Informationen


Photo: Le Musée Horta, source: http://www.prixdesmusees.be

Mackintosh grossartig in Glasgow


14-17 Juni 2012, organisiert bei dem CRM Society

Dieses Pauschalangebotspacket wird Sie nach eine Auswahl den wichtigsten Standorten wegführen, um Charles Rennie Mackintosh und seine Zeitgenossen’s Werk, die berühmt als Schöpfer des Glasgow Stils sind anzusehen.
Forschen Sie das Genie der Charles Rennie Mackintosh und seine Zeitgenossen aus, am Anfang mit einer Rezeption und eine illustrierte Besprechung im Hotel am Donnerstag Abend. Am Freitag, Samstag und Sonntag wird es eine Besuch den ganze Tag bei einem Führer Coach, der Blue-Badge qualifiziert ist, von den wichtigsten Mackintosh Besitzen, die verfügbar in und herum Glasgow sind, geben.Es inkludiert The Glasgow School of Art, The Mackintosh House (Hunterian Art Gallery), The Mackintosh Church (Sitz dem CRM Society), House for an Art Lover, The Willow Tea Rooms und The Hill House in Helensburgh und nicht zu vergessen Kelvingrove Art Gallery and Museum. 
Die Tour inkludiert auch einen Besuch an der weltweiten bekannten Burrell Sammlung und einen Vertraut-machen Rundgang der Stadt. 
Auch verfügbar: 26-29 April, 14-17 Juni, 12-15 Juli, 30 August-2 Sept, 25-28 Okt.

Mehr Informationen 


Photo: Queen's Cross Interior

Jean Prouvé, der Kunstchmied in Nancy

 


Von 28 Juni bis 31 Oktober 2012 in Musée de l'école de Nancy

2012 ehrt Nancy Jean Prouvé, dessen Anfangsjahren in direkte Anlage mit der Nancy Schule und die Arts & Crafts Traditionen waren. Die Museums Austellung konzentriert sich auf seine ehemalige Aktivität als Kunstschmied ein.

Mehr Informationen: http://www.ecole-de-nancy.com/
Pressemappe auf französich

 


Photo: Flyer Exposition Jean Prouvé

Eine neue Victor Prouvé Sammlung im Musée de l'Ecole de Nancy


Von 18 Juni bis 31 Oktober 2012 

2011 wurde ein wichtiger Korpus von Drucken, Bildern und Gemälden aufgrund Victor Prouvé an das Museum gestiftet. Vorbereitungsstudien und intime Aufzeichnungen bringen uns in Erinnerung wie Victor Prouvé seine Arbeit und sein Tagesleben mischte.

Weitere Informationen


Photo: Programme 2012 Musée de l'Ecole de Nancy

Spur des Modernismus. Der Vorhand öffnen in Terrassa - vom 12. May bis 17. Juni 2012


"Der Vorhand öffnen" ist eine Erholung von darstellenden Künsten durch die Werke aus dem Fonds der Stiftung Abelló, mit Stück aus dem Institut von Museum und Theater von Cerdanyola. Aus der Beschwörung bei Joan Abelló (1922 - 2008) während Teestunde geschrieben, wählen wir Szene, die auf Theater, Musik und Tanz anspielen, die perfekte Synthese vom Modernismus Gesamtkunstwerk.
Raum Muncunill (Didó Platz, 3) in Terrassa.


Photo: Cover "vestiges of modernism"

Réseau Art Nouveau Network begrüsst Melilla als ein neues Mitglied!


Im Folgenden seiner Generalversammlung, die im La Chaux-de-Fonds am 20. April 2012 statt fand, ist das Réseau Art Nouveau Network erfreut die Mitgliedschaft von Melilla (Spanien, autonome Stadt) anzukündigen.

Mehr Informationen über Judendstil in Melilla


Photo: Melilla

Fira Modernista in Terrassa - 11. bis 13. May 2012


Ein von den wichtigsten touristichen Ereignisse aus Katalonien geworden, die “Fira Modernista” von Terrassa bietet auch ein Hundert von Tausender Besuchern eine völlige Wochenende von kulturelle, kulinarische Aktivitäten, Vorstellungen für Kinder, Ausstellungen…

Es ist das jährliche grosse Fest vom Modernismus in Katalonien, in whelcher Künstler und Handwerker von den modernisten Städte, Museums, Organisationen teilnehmen… Es ist eine Schaufenster einer Epoche geworden, die tiefe Prägung auf den Charakter der Landschaft und die Katalonien durch Künste, Architektur, Industrie gelassen hat…

Terrrassa ist eine der Katalanischen, Spanischen und Europäischen Hauptstädte von der industriellen Modernität, die ein architektonische sehenswürdige Erbe (Fabrik, “Dampf”, Lagern, Residenz, öffentliche Gebäude…) revalorisiert und erhalt hat, das ihr zu einem Motor von touristichen Promotion geworden hat.

Weitere Informationen über die Fira Modernista

 


Photo: Cover Fira Modernista of Terrassa 2012

Modernista Messe in Barcelona - 1 bis 3 Juni 2012


Am 1., 2. und 3. Juni 2012 organisieren Cor Eixample-Trade und Professional Association for the Right Side of the Eixample und der Institut des städtisches Land des Stadtrats von Barcelona die achte Modernismus Messe in Barcelona.

Wie die letzte Jahre, die Messe wird auf carrer Girona- entre l’av. Diagonal et carrer d´Aragó liegen – mit Müsse, kulturellen Aktivitäten für Jungen, Erwachsene und Kinder. Zwischen andere Aktivitäten, Besucher werden Kinderspiele, Vorstellungen, Werkstätte, ein Museum, das Epocheauto anzeigt, einen alten Zug, Konferenz über Modernismus, eine Familialenfahrradtour, Strassevorstellungen, und viele andere Überraschungen geniessen können. Andere Städte und Organisationen gebunden an Modernismus werden anwesend sein, so wie ein Stand, der Informationen und Artikeln gebund an der Ruta del Modernisme von Barcelona vorschlagen wird.

Ausserdem, werden alle die Leute, die in einem Stil der Jugendstil Periode angekleidet sein werden, ein Foto von Ihnen selbst als ein Geschenk bekommen, und werden an einer Auslosung teilnehmen, um eine Reise oder andere Preise zu gewinnen.

Weitere Informationen: Centre del Modernisme tel. +34 933 177 652 oder Cor Eixample tel. +34 934 871 243.

 


Photo: Poster Modernista Fair 2012 of Barcelona

With the support of the Culture Programme of the European Union

Responsible publisher: Arlette Verkruyssen, General Director,
Ministry of the Brussels Capital Region Department of Spatial Planning and Housing,
Rue du Progrès 80 b 1, 1035 Brussels - Belgium