Netzwerk Neuigkeiten
Filter by
   
Find it!
Records 136-150 of 169  
page         10     

Veröffentlichung der 18. Ausgabe der coupDefouet Zeitschrift, Barcelona


CoupDefouet ist bei dem Institut des städtisches Land des Stadtrats von Barcelona herausgegeben, der den allgemeinen Einsatz hat, nutzbare und wirksame Mechanismus für die Beschützung und die Förderung des Jugendstil Erbe in Europa zu finden.

Mehr Informationen


Photo: Cover CoupDefouet Magazine 18th issue

1 Nacht 6 Museum, Studente Nocturne 2012 im Musée de l'Ecole de Nancy

 


4. April von 20 Uhr bis Mitternacht

Museum von Nancy und die städtische Gemeinschaft vom Grossen Nancy öffnen den Studenten ihre Tür. Aktivitäten zur Stelle.

More informations: http://www.ecole-de-nancy.com

 


Photo: Programme 2012 Musée de l'Ecole de Nancy

Der Genussgarten… im Musée de l’Ecole de Nancy

 


Kommen Sie mit Familie um Ostern zu feiern - Sonntag, 8. April

10 Uhr: Führung über die Tischkunst in 1900, fortgesezt mit einer Vorführung von Schokolade Herstellung bei der Schokoladenfabrik „Lefèvre-Lemoine“, dann Eierjagd für 5-7 Jahren.

14 Uhr, 7-11 Jahren: Führung fortgesezt mit einer Vorführung von Ostern Schokolade Herstellung.

Buchung, frei für die Kinder, Erwachsene Gebühr: 5,5 euros.

Mehr Informationen: http://www.ecole-de-nancy.com

 


Photo: Programme 2012 Musée de l'Ecole de Nancy

Museum am Sonntag - Kinder Aktivitäten im Musée de l'Ecole de Nancy

 


Neue Aufstellung: 4. März, 1. April, 6. Mai

Lebhafte Führung für 6 bis 10 Jahren Kinder, Dauer: 1H15.
Eintritt frei, im Rahmen der Verfügbarkeit.
Mehr Informationen: http://www.ecole-de-nancy.com

 


Photo: Programme du Musée de l'Ecole de Nancy 2012

Mackintosh grossartig in Glasgow

 


26-29 April 2012, organisiert bei dem CRM Society

Dieses Pauschalangebotspacket wird Sie nach eine Auswahl den wichtigsten Standorten wegführen, um Charles Rennie Mackintosh und seine Zeitgenossen’s Werk, die berühmt als Schöpfer des Glasgow Stils sind anzusehen.
Forschen Sie das Genie der Charles Rennie Mackintosh und seine Zeitgenossen aus, am Anfang mit einer Rezeption und eine illustrierte Besprechung im Hotel am Donnerstag Abend. Am Freitag, Samstag und Sonntag wird es eine Besuch den ganze Tag bei einem Führer Coach, der Blue-Badge qualifiziert ist, von den wichtigsten Mackintosh Besitzen, die verfügbar in und herum Glasgow sind, geben. Es inkludiert The Glasgow School of Art, The Mackintosh House (Hunterian Art Gallery), The Mackintosh Church (Sitz dem CRM Society), House for an Art Lover, The Willow Tea Rooms und The Hill House in Helensburgh und nicht zu vergessen Kelvingrove Art Gallery and Museum. 
Die Tour inkludiert auch einen Besuch an der weltweiten bekannten Burrell Sammlung und einen Vertraut-machen Rundgang der Stadt. 
Auch verfügbar: 14-17 Juni, 12-15 Juli, 30 August-2 Sept, 25-28 Okt. 
Mehr Informationen: http://www.mackintoshchurch.com/tour/index.html

 


Photo: Queen's Cross Interior

Gustav Klimt. Die Zeichnungen im Albertina Museum


Von 14. März bis 10. Juni 2012

Anlässlich der 150. Wiederkehr seines Geburtstages wird Klimt  in der Albertina umfassend  gewürdigt: Die Ausstellung Gustav Klimt. Die Zeichnungen zeigt einen Großteil der insgesamt 170 Blätter aus eigenem Bestand, ergänzt von sorgfältig ausgewählten Leihgaben.
Als Zentrum der Erforschung der Zeichnungen Gustav Klimts präsentiert die Albertina Werke aus allen Arbeitsphasen des Künstlers. Im Mittelpunkt steht das einzigartige zeichnerische Talent Gustav Klimts, dessen Denk- und Arbeitsweise sich in den zahlreichen Figurenstudien wie auch in den preziös ausgeführten Allegorien unmittelbar offenbart.
Mehr Informationen:  http://www.albertina.at/jart/prj3/albertina/main.jart?rel=de&reserve-mode=active&content-id=1202307119323&ausstellungen_id=1287026238568 

 

 


Photo: Halbbildnis einer Dame in Schwarz mit Federhut

Eröffnung des Jugendstil Museums in Aveiro!


Den 3. März 2012 um 6 Uhr

Das Arte Nova Museum ist das Interpretation Zentrum des aufwendigen Netzwerks von Jugenstil Gebäude und Elementen, dass wir an der ganzen Stadt finden können. Es ist in der ehemaligen Residenz von einem der Bourgeois der Stadt, Mario Pessoa, veranstaltet, und die Ausbildung des Gebäudes ist auf Silva Rocha und/oder auf Ernesto Korrodi zurückgeführt.

Der Blickpunkt des Museums über Jugendstil ist in eine informationelle lieber als eine dokumentarische Weise bearbeitet und die architektonischen Elementen, die diese Bewegung besonders in Portugal machen, besitzen eine sehr spezifische stilistische Qualität, als es in andere europäischen Länden, die ein Jugendstil Erbe besitzen, ist.

Mehr Informationen: http://www.aveiro.co.pt/categoria.aspx?categoria=museus
museucidade@cm-aveiro.pt


Photo: Flyer opening of the Museu Arte Nova

17. und 18. März : Télérama Wochenende im Musée de l'Ecole de Nancy

 


Eintritt frei am Museum mit dem Télérama Pass. Freie Besichtigungstour nur am Sonntag.

10H30: Essen! Die Art während der Belle-Epoque aufzunehmen, familienführung von 7 Jahren.

16H30: Die Abkommen von Emile Gallé und dem Musée de l’Ecole de Nancy, grosszügige Gebern!!!

Mehr Informationen: http://www.ecole-de-nancy.com

 


Photo: Programme 2012 Musée de l'Ecole de Nancy

Publikation: Charles l'Eplattenier von Anouk Hellmann


Herausgegeben von Editions Gilles Attinger

Wenn wir nur heute aufgeteilte Kenntnis von Charles L’Eplattenier’s Leben und Werk haben, ist der Grund für den Fakt dass, keine kürzliche und wichtige Publikation für ihn aufgewendet war. Ein einziges Buch war zu seinen Lebzeiten in 1933 veröffentlicht, so wie manche gezielte Forschungen über seine Aufgabe während der Ausbildung von seinem bekanntesten Schüler (Charles-Edouard Jeanneret, angehend Le Corbusier).

Der 14. Band aus der Kollektion „ Künstler von Neuchâtel erneut besucht“ wird diese Lücke anfüllen, ermöglichend die Vielheit der geplanten und entwickelten Projekte bei dem Künstler während seines Lebenswegs zu erörtern. Diese Voreingenommenheit gibt dem Buch einen kaleidoscopischen Aspekt und hat den Vorteil der kolossale Produktion erneut zu untersuchen, obwohl uneben, eines Landschaftsarchitekts, eines Porträtists, eines Dekorateurs, eines Bildhauerkünslters, sondern auch eines Pädagoges, eines Patriots und eines Sammlers.

 

Mehr Informationen: http://www.editions-attinger.ch/detail.php?ouvrage=1218

 


Photo: Couverture du livre "Charles L'Eplattenier", source: Editions Gilles Attinger

Klimt Persönlich im Leopold Museum - Von 24. Februar bis 27. August 2012


Bilder, Briefe und Einblicke

Aus Anlass des 150. Geburtstags von Gustav Klimt widmet das Leopold Museum, das über Hauptwerke wie die späte Allegorie »Tod und Leben«, großartige Landschaftsgemälde und eine faszinierende Sammlung herausragender Zeichnungen verfügt, dem Ausnahmekünstler eine hochkarätige Ausstellung. Die Jubiläumsausstellung »Klimt persönlich. Bilder – Briefe – Einblicke« im Leopold Museum rückt aber nicht nur diese Bilder in den Mittelpunkt, sondern konfrontiert sie mit den Postkarten und Korrespondenzen, die Gustav Klimt über 20 Jahre hinweg an seine Lebensgefährtin Emilie Flöge schrieb. Dabei lenkt das Museum erstmals den Blick auf die private, persönliche Seite des Künstlers, so, wie er sich ansonsten nur seiner Familie und engsten Freunden gegenüber zeigte. Das Werk von Gustav Klimt ist weltbekannt, aber der Mensch und Künstler dahinter blieb bisher fast völlig verborgen.
Die Ausstellung präsentiert neben den Bildern der eigenen Sammlung rund 400 Postkarten, somit den Großteil jener Karten, die Klimt im Laufe seines Lebens an Emilie Flöge adressierte.
Mehr als die Hälfte davon befindet sich in der Sammlung Leopold II, die andere Hälfte wird von der Österreichischen Nationalbibliothek verwahrt. In der Ausstellung werden beide Teile wieder zu einer Einheit zusammengeführt.
Mehr Informationen: http://www.leopoldmuseum.org/de/ausstellungen/43/klimt-persoenlich

 

 


Photo: G. Klimt von Anton Josef Trcka(c)Imagno Austrian Archives

Beitrage Anruf bei dem Musée de l’Ecole de Nancy

 


Für die Vorstellung der „Jean Prouvé, der Kunstschmied“ Ausstellung, sucht das Musée de l’Ecole de Nancy Schmiedestücken von Jean Prouvé (Lampe und Vase Basen, Bauteilen, Gegenstände…) hergestellt, oder Unterlagen, die seine Kunstschmied Aktivitäten bebildern.

Mehr Informationen: http://www.ecole-de-nancy.com/web/index.php?page=a-venir-2

Danke Jérome Perrin zu kontaktieren : jerome.perrin@mairie-nancy.fr

 

 


Photo: Programme 2012 Musée de l'Ecole de Nancy

Beethovenfries (permanente Präsentation) in Secession in Wien

 

 


Gustav Klimt gestaltete 1902 der berühmten Beethovenfries für die XIV. Ausstellung der Vereinigung bildender KünstelerInnen Wiener Secession, einen monumentalen Wandzyklus, der heute als einer der Höhepunkte des Jugendstils gilt.

Öffnungszeiten: Dienstag-Sonntag 10-18 Uhr.

Fürhung Gustav Klimt & Beethoven Frieze: jeden ersten Dienstag im Monat um 17.00 Uhr

Programm

 

 


Photo: Beethoven Frieze, source: Secession

Mehr als 500 Linken sind jetzt verfügbar auf unsere Internetseite!


Erweitern Sie Ihre Jugendstil Kenntnisse: http://www.artnouveau-net.eu/News/Links/tabid/181/language/en-GB/Default.aspx


Photo: Centromerkur, Ljubljana

Aufstellung über die Zuwendungen und neue Erwerbungen im Riga Jugendstil Museum


Von 27. Januar bis 4. März 2012

Mit Vergnügen und vielen Danken an alle Donoren, ist eine neue Ausstellung am 27. Januar 2012 geöffnet. 
Riga Jugendstil Museum geht weiter eine Jugendstil Gegenstände Sammlung anzureichern, die 2011 mit mehr als 1300 innen design Gegenstände komplettiert war: Bekleidung, Schuhe, Geschirr, Fotos, Postkarten, Bücher, Gemälde, etc. 
Die Stiftungen sind aus Familien gekommen, die im Riga leben, samt Relikte: die Vase und der Leuchter aus der russische Aristokratie - Prinz N. Trubetzkoy. 
Es gibt zwei einzige Erwerbungen - eine authentische Reihe von Vorhänge des frühes Beginns des 20. Jahrhunderts und ein Schachbrett mit der finanziellen Unterstützung des Staat Kultur Kapital Stiftung. 
Das Riga Jugendstil Museum dankt alle Personen, die ihre Unterstützung gebracht haben um das Jugendstil Interieur von dem Artchitekt Konstantin Peksen’s Wohnung anzureichern! 

 

 


Photo: Candlestick from Prince N. Trubetzkoy, Riga Art Nouveau Museum

Familie Aktivitäten im Musée de l'Ecole de Nancy - 20. Mai 2012

 


Das Museum in einen thematischen Kurs angepasst an Eltern und Kinder entdecken… Von 7 Jahre-alt, Dauer: 1 Stunde/ frei für die Kinder, Erwachsene Gebühr: 5,5 euros.

Mehr Informationen: http://www.ecole-de-nancy.com

 


Photo: Programme 2012 Musée de l'Ecole de Nancy

With the support of the Culture Programme of the European Union

Responsible publisher: Arlette Verkruyssen, General Director,
Ministry of the Brussels Capital Region Department of Spatial Planning and Housing,
Rue du Progrès 80 b 1, 1035 Brussels - Belgium