Unterrichtsmaterial

Das Nachtbuch, 2006
Dieses Buch wurde für Kinder im Grundschulalter (ab 8 Jahren) mit Grundkenntnissen im Lesen entworfen und bietet kurze Geschichten zur Rolle von Traum- und Alptraumfiguren an. Dazu gibt es eine Reihe von Übungen und Spielen auf der Basis von Jugendstilobjekten, Möbeln und Gebäuden. Es schließt mit einer Europakarte, auf der die Partnerstädte eingezeichnet sind.
Das Buch konzentriert sich hauptsächlich auf die bildliche Darstellung des Jugendstils und zeigt jede Partnerstadt mit einer spielerischen Übung. Jede Stadt hat für ihre Seite ein geeignetes Beispiel aus Kunst, Handwerk oder Architektur ausgewählt.

English/French/Dutch version, English/Polish/Finnish version,
English/Spanish/Catalan version, English/Italian/Slovenian version,
English/Norwegian/German version, English/Latvian/Georgian version

Das Blumen Buch, 2004

Dieses Buch wurde für Kinder im Grundschulalter (ab 9 Jahren) mit guten Lesekenntnissen entworfen und bietet kurze Geschichten zur Rolle von Flora und Fauna im Jugendstil an, sowie Grundkenntnisse von Blumen- und Pflanzennamen. Das Buch enthält auch einen Überblick über die Bewegung, das Netzwerk, europäische Projekte und zwei Aktivitäten.
Wie presse ich eine Blume? Wie stelle ich ein Fries her? Es schließt mit einer Europakarte, auf der die Partnerstädte eingezeichnet sind.
Das Buch konzentriert sich hauptsächlich auf die bildliche Darstellung des Jugendstils und zeigt jede Partnerstadt an Hand einer Pflanze und Jugendstil Schmuckelementen. Jede Stadt hat für ihre Seite ein geeignetes Beispiel aus Kunst, Handwerk oder Architektur ausgewählt. Das Buch ist in 11 Sprachen erhältlich, gedruckt in 5 Versionen, die jeweils dreisprachig sind!

Dutch/English/French version, Finnish/English/Catalan version, German/English/Norwegian version, Latvian/English/Hungarian version, Slovenian/English/Italian version

Mitmach Buch, 2003

Dieses Buch wurde für Kinder im Grundschulalter (ab 6 Jahren) mit Grundkenntnissen im Lesen entworfen und bietet eine Reihe von Übungen und Spielen, die sich auf Jugendstilobjekte, Möbel und Gebäude stützen. Das Buch gibt auch einen Überblick über die Bewegung, das Netzwerk und europäische Projekte. Es schließt mit einer Europakarte, auf der die Partnerstädte eingezeichnet sind.
Das Buch konzentriert sich hauptsächlich auf die bildliche Darstellung des Jugendstils und zeigt jede Partnerstadt an Hand einer Übung oder eines Spiels. Jede Stadt hat für ihre Seite ein geeignetes Beispiel aus Kunst, Handwerk oder Architektur ausgewählt.Das Buch ist in 11 Sprachen erhältlich, gedruckt in 5 Versionen, die jeweils dreisprachig sind!

Catalan/English/Finnish version, French/English/Dutch version, Italian/English/Slovenian version, Latvian/English/Hungarian version, Norvegian/English/German version

Zeitschrift 2, 2004
Sie ist bestimmt für die unteren Klassen von Höheren Schulen/Gesamtschulen und enthält. Artikel über jede Partnerstadt. Jede Seite – reich bebildert – beschreibt den individuellen Kontext, indem der Jugendstil in jeder Partnerstadt auftrat; besondere Beispiele des Jugendstils und Erklärungen zum Vokabular des Kulturerbes inbegriffen. 
Mit Rücksicht auf die europäische Vielfalt sind die Texte in der Muttersprache jedes Partners geschrieben und von einer Übersetzung begleitet. Zum Beispiel wird, in der französischen Version, die in Brüssel und Nancy vertrieben wird- der ganze französische Text, ergänzt durch einen englischen Text, nach Glasgow geschickt , mit einem finnischen Text nach Helsinki, einem italienischen Text nach Varese usw.
Catalan, Dutch, English, Finnish, French, German, Hungarian, Italian, Latvian, Norvegian, Slovenian

Zeitschrift 1, 2003
Sie ist bestimmt für die Oberklassen von höheren Schulen/Gesamtschulen und enthält. Artikel über jede Partnerstadt. Jede Seite – reich bebildert – beschreibt den individuellen Kontext, in dem der Jugendstil in jeder Partnerstadt auftrat; besondere Beispiele des Jugendstils und Erklärungen zum Vokabular des Kulturerbes inbegriffen. 
Mit Rücksicht auf die europäische Vielfalt sind die Texte in der Muttersprache jedes Partners geschrieben und von einer Übersetzung begleitet. Zum Beispiel wird, in der französischen Version, die in Brüssel und Nancy vertrieben wird- der ganze französische Text, ergänzt durch einen englischen Text, nach Glasgow geschickt , mit einem finnischen Text nach Helsinki, einem italienischen Text nach Varese usw.

Catalan, Dutch, English, Finnish, French, German, Italian, Latvian, Norvegian, Slovenian
Series of posters, 2003
Um die Aktionen des Netzwerks in Schulen bekannt zu machen, wurden 13 Poster entworfen. Basierend auf einer gemeinsamen grafischen Vorgabe stellte jede Stadt ihr Jugendstilerbe mit zwei Bildern vor.
Dann wurde aus der Bildergalerie des Netzwerks aus der Anfangsphase ein Hintergrund ausgewählt, während das andere Bild so ausgewählt wurde, dass es Kinder anspricht.
Diese sehr dekorativen Bilder wurden entworfen, damit man sie in Klassenzimmern aufhängen kann und die Kinder visuell mit der europäischen Ästhetik in Architektur, Kunst und Handwerk vertraut werden können.
Jedes Poster ist zweisprachig und bietet Informationen in der Landessprache und in Englisch oder Französisch. Die Poster betonen auch das europäische Erbe und seinen Sprachreichtum.

Ålesund, Barcelona, Budapest, Bruxelles-Brussel, Glasgow, Helsinki, Ljubljana, Nancy, Reus, Rīga, Terrassa, Provincia di Varese, Wien
Eine Reihe von Übungsblättern, 2003-2006
Diese Anleitungen sind für Lehrer und Führer entwickelt worden und zeigen eine Reihe von Ideen, Übungen und Spielen zur zusammenhängenden und ursprünglichen Entdeckung des Jugendstils. Interaktive Besichtigungen werden vorgeschlagen, um den Jugendstil an individuellen Objekten, Sammlungen, Museen, einem Gebäude oder in der Nachbarschaft zu entdecken. Die Sinne anzuregen, war das vorrangige Anliegen; die vorgeschlagenen Übungen wurden so gestaltet, dass sie nur wenig Vorbereitung oder Material benötigen. Sie sind jedem Lehrer oder Führer zugänglich, der interaktiv arbeiten möchte!
Erzieher und Führer können die Ideen dieser Arbeitsblätter auch als Beispiel bei der Arbeit mit jungen Leuten über andere Kunstprojekte verwenden.

Catalan, Dutch, English, French, Norwegian, Spanish, Slovenian

 

With the support of the Culture Programme of the European Union