Neuigkeiten

Die Restaurierung des Treppenhaus schließlich beendet im Jugendstilsenteret in Ålesund


Willkommen zurück im Jahre 1907

Das Museum hat 1 Million Kronen (80.000 Euro) von Subventionen aus einer privaten Stiftung für die Restaurierung des Haupttreppenhaus im Jugendstilsenteret bekommen. Das Ziel war die originalen Farben durch originale Techniken und Materialien getreuste 1907 zu finden und ersetzen. Ein alte modische Material, die “coccolite” war auch herausgefunden. Sie ist ein Produkt von Gips, mit Haaren von Kokosnuss verstärkt. Es war keine gemeinsame Material am Anfang des 20. Jahrhunderts und war wahrscheinlich aus Deutschland importiert. Die “coccolite” war ein Brandschutz aber auch ein kräftiges Material drinnen für die Wände benutzt. Das Treppenhaus aus Holz war also restauriert und repariert. Es war mit Linnenöl bearbeitet und die Astlöcher waren mit eisern Stäben repariert.
Die Beleuchtung ist eine Kopie aus etwa 1907. Der letzte Teil des Projekts besteht in den Kopien von Terrakotta Fliesen in der Vorhalle.
Heutzutage glänzt das Treppenhaus als das Original mit Wänden auf falschen Eichbaum und seine Lichtgrüne Farbe.

Weitere Informationen


Photo: Picture of the restored staircase, Alesund. Source: Jugendstilsenteret.

Wanderausstellung The Nature of Art Nouveau 2 – Die Natur des Jugendstil in Bad Nauheim - vom 12. September bis 26. October 2014


Weiter lesen...


3. Kreativ Mackintosh Festival in Glasgow - vom 1. bis 31. Oktober 2014


Weiter lesen...


Aufruf zur öffentlichen Subskription Kronleuchter mit dekor von Algen von L. Majorelle für das Ecole de Nancy Museum – vom 20. September 2014 bis 4. Januar 2015


Weiter lesen...


Ausstellung Jugendstil in den Niederlanden im Riga Jugendstil Museum - vom 3. Juli bis 12. Oktober 2014


Weiter lesen...


 Andere Nachrichten ...





 

 

With the support of the Culture Programme of the European Union

Responsible publisher: Arlette Verkruyssen, General Director,
Brussels Regional Public Service - Bruxelles Développement urbain (Brussels Urban Development),
CCN - Rue du Progrès 80, B. 1, 1035 Brussels - Belgium