Neuigkeiten

Ausstellung Alles Reklame! auf der Mathildenhöhe in Darmstadt - von 6. Oktober 2012 bis 6 Januar 2013


Die Plakatkunst der Künstlerkolonie Darmstadt

Bereits im frühen 20. Jahrhundert galten Plakate als „Kunst der Straße“, wurden von Museen und Privatpersonen gesammelt sowie in Ausstellungen und Publikationen gewürdigt. In ihrem Wunsch, alle Lebensbereiche künstlerisch zu gestalten, haben sich auch zahlreiche Mitglieder der Künstlerkolonie Darmstadt (1899-1914) der Vermittlung ihrer Ideen im öffentlichen Raum gewidmet. Sie schufen hierbei – als bedeutsamen Bestandteil des Gesamtkunstwerks Mathildenhöhe – herausragende Plakate, die heute zu den Ikonen der Werbekunst zählen.
Erstmals stehen diese Werke nun im Fokus einer Ausstellung auf der Mathildenhöhe Darmstadt. Die wichtigsten Plakate der Künstlerkolonie Darmstadt werden zu sehen sein, gestaltet von so renommierten Künstlern wie Joseph Maria Olbrich, Peter Behrens, Hans Christiansen, Johann Vincenz Cissarz, Friedrich Wilhelm Kleukens und Bernhard Hoetger. Präsentiert werden zwanzig Künstler und über 60 Plakate, Originalentwürfe und Grafiken, die zwischen 1899 und 1914 auf der Mathildenhöhe entstanden sind, dazu kommen beispielhafte Vergleichswerke aus den Metropolen Paris, München und Wien.
Die Kompositionen und Motive der Plakate zwischen Jugendstil, Moderne und Expressionismus werden in der Ausstellung entschlüsselt und in verschiedenen Variationen und Studien vorgestellt. Erstmals wird auch die wirtschaftliche Bedeutung der Plakate für die Ausstellungen auf der Mathildenhöhe beleuchtet werden. Damit schließt diese Ausstellung zugleich eine Forschungslücke zur Plakatkunst um 1900.

Weitere Informationen


Photo: Exhibition It's all advertising! Poster

Wanderausstellung The Nature of Art Nouveau 1 im Kunstmuseet KUBE in Ålesund - vom 22. März bis 10. May 2014


Weiter lesen...


Bekommen Sie Mitglieder des RANN Vereins !


Weiter lesen...


Ablauf von Vorträgen Oficis del Modernisme im MMCAT in Barcelona – vom 16. Februar bis 14. May 2014


Weiter lesen...


Die Ecole de Nancy und der Erste Weltkrieg im Musée de l’Ecole de Nancy – vom 19. März bis 29. June 2014


Weiter lesen...


 Andere Nachrichten ...





 

 

With the support of the Culture Programme of the European Union

Responsible publisher: Arlette Verkruyssen, General Director,
Ministry of the Brussels Capital Region Department of Spatial Planning and Housing,
Rue du Progrès 80 b 1, 1035 Brussels - Belgium